Über uns

Hintergrund

Die Gründung der Gesellschaft beruhte auf Diskussionen leitender Angestellter und Partner verschiedener großer Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaften bezüglich des Umfanges und des Levels zu erbringender Dienstleistungen.

Darauf aufbauend stellt das Angebot der Frankfurt Finance Audit einen auf unsere Kunden fokussierten Dienstleistungsansatz dar. Die Geschäftsleitung der Frankfurt Finance Audit vertritt die Auffassung, dass unsere Kunden und deren industrielles Umfeld im Mittelpunkt unserer Tätigkeit stehen. Unsere Dienstleistungen sollen dem Unternehmenszweck unserer Kunden dienen.

Mitarbeiter

Unsere Mitarbeiter haben häufig einige Jahre bei einer der großen Wirtschafts- und Beratungsgesellschaften gearbeitet und sehen die Tätigkeit für unsere Gesellschaft als bewussten Teil ihrer Karriereplanung.

Daher können wir mit Stolz darauf verweisen, dass unsere Mitarbeiter die angebotene Expertise persönlich in entsprechenden Projekten erworben haben. Unser „track record“ ist also kein anonymer Unternehmens-„track record“ sondern verkörpert die persönliche Expertise der Mitarbeiter.

Wir beschäftigen aber auch Werkstudenten und Praktikanten. Dem einerseits erhöhten Ausbildungsbedarf in Folge der jüngsten Hochschulreformen setzen diese Kollegen andererseits eine für unsere Mandanten und uns vorteilhafte Neugierde und ein enormes Engagement entgegen.

 

Organisation

Im Verwaltungsbereich setzen wir, sofern dies unter Vertraulichkeitsgesichtspunkten möglich ist, auf Auslagerungslösungen. So unterhalten wir keine kostspieligen Verwaltungsabteilungen oder teuren Produktionsabteilungen wie Druckereien. In diesen Bereichen setzen wir Partnerunternehmen ein, die sich entsprechenden Vertraulichkeitserklärungen unterwerfen. Dem Corporate Social Responsibility-Gedanken folgend, beziehen wir Dienstleistungen wie z.B. Energie und Mobilität ausschließlich von zertifizierten Unternehmen.

Durch unsere schlanke Organisation können wir unsere Dienstleistungen effizient, d.h. mit einem für unsere Kunden optimalen Preis-Leistungsverhältnis darstellen. Durch unsere Konzentration auf den Finanzsektor können wir unsere Dienstleistungen fokussiert und damit effektiv erbringen.

Kunden und Kooperationen

Unserem Dienstleistungsansatz folgend fokussieren wir uns einerseits auf regulierte Unternehmen aus der Finanzindustrie, insbesondere Finanzdienstleistungsinstitute, Asset Manager sowie deren Dienstleister. Für diese nehmen wir Prüfungen, Zertifizierungen und Beratungen vor. Andererseits liegt ein Schwerpunkt unserer Mandantschaft im Bereich der Investoren. Für diese gestalten wir Prozesse, die die Integration der Kapitalmarktaktivitäten in die Organisation der Investoren unterstützen. Abgerundet wird unsere Mandantschaft durch Family Offices und Kreditinstitute, für welche wir ebenfalls gesetzliche Prüfungen durchführen oder bei denen wir Beratungsaufgaben übernehmen.

Unsere Mandanten suchen eine persönliche Beziehung zu ihrem Wirtschaftsprüfer und Berater.

Ausdruck unserer Mandanten- aber auch Themenschwerpunkte sind neben operativen Projekten unsere sowohl an Asset Manager als auch Investoren gerichteten Veranstaltungen z.B. mit dem CFA Institute, Charlottesville/USA, der Spaulding Group, Somerset/USA, des German Asset Management Standards Committee (GAMSC), der Frankfurt School of Finance, dem Verlag Portfolio Institutional sowie unsere In-house-Veranstaltungen.

 

Mitgliedschaften

Als beaufsichtigte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ist die Frankfurt Finance Audit Mitglied der Wirtschaftsprüfungskammer. Wir unterstehen damit den kunden- und marktschützenden Rechtsvorschriften für Wirtschaftsprüfer und sind in das öffentliche Berufsregister aufgenommen. Wir sind befugt, sämtliche gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen durchzuführen.

Sowohl die Gesellschaft als auch die geschäftsführenden Gesellschafter sind zudem aktive Mitglieder im Institut der Wirtschaftsprüfer und stellen somit für sich, aber auch für die Mitarbeiter, die Verfügbarkeit nationalen und internationalen Know-Hows sicher.

Frankfurt Finance Audit ist zudem Mitglied im Bundesverband Investment und Asset Management e.V. (BVI) und dem Bundesverband Alternative Investments e.V. (BAI). Unsere Geschäftsführer sind aktiv in der DVFA e.V. sowie beim CFA Institute, Charlottesville, tätig. Zudem ist ein Geschäftsführer Mitglied des neunköpfigen Global Executive Committee der GIPS®-Organisation sowie stellvertretender Vorsitzender des deutschen Investment Performance Subcommittee sowie Deutschlandvertreter im Regional Investment Performance Subcommittee des GAMSC (German Asset Management Standards Committee). Dadurch stellt die Frankfurt Finance Audit Kompetenz zur Verfügung, die von unseren Kunden z.B. im Rahmen des Benchmarking genutzt werden kann.

 




profil