Wohlverhaltensrichtlinien

BVI-Wohlverhaltensrichtlinien

Die BVI-Wohlverhaltensrichtlinien stellen den Standard für die Mitglieder des Bundesverband Investment und Asset Management e.V. dar. Sie setzen einen Standard für den guten und verantwortungsvollen Umgang mit dem Kapital und den Rechten der Anleger.

Die Richtlinien gliedern sich in zwei Hauptteile mit je drei Unterabschnitten. Zu den Richtlinien liegt eine kommentierte Version des BVI vor. Die Unterabschnitte enthalten Regeln zu den Themenbereichen Marktintegrität, Interessenkonflikte, Behandlung der Anleger, Kundenwerbung und -betreuung, Corporate Governance sowie dem Umgang mit dem Fondsvermögen.

Auch wenn die Wohlverhaltensrichtlinien auf den ersten Blick Selbstverständliches fordern, ist die Umsetzung im Detail nicht zuletzt durch die Verknüpfung zu anderen Regelwerken kompliziert. Nutzen Sie uns zur Orientierung in der Vielzahl der Regeln.




leistungen